Band

Ein Donnerstagabend 2007… Der Sänger David und die beiden Gitarristen Tim und Toni treffen sich in einem kleinen Kellerloch an der Uni zum abrocken. Nachdem sie eine Weile spielen wird schnell klar: Da wird was draus. Mit dem Dazustoßen von Bassist André und Alex dem Schlagzeuger war die Stuttgarter Rockband SLAM JUNK nun endlich geboren.

Die Bandmitglieder in Schandelah

Von links: Gitarrist Tim guckt skeptisch • Sänger David wundert sich darüber • Bassist André hat die Kamera bemerkt • Drummer Alex trainiert Bierheben • Gitarrist Toni findet all das lustig

In dieser Besetzung spielt die Stuttgarter Band nun seit 8 Jahren in und um Stuttgart und auch im hohen Norden. Dabei spielen sie Coversongs von den Toten Hosen, Papa Roach und Green Day bis hin zu Liquido und Muse. Neben dem Covern stellen sie auch ihre Songwriter-Qualitäten unter Beweis und schreiben ihre eigenen Songs. Ihr erstes Album “Channel Eight” haben sie im Jahr 2015 fertiggestellt – darin vereint die Band viele Stilrichtungen von Balladen, Punk-Rock und Rock bis hin zu Heavy Metal… das schreit nach mehr!

Facebooktwittergoogle_plusmailby feather

Kommentare sind geschlossen