Songs

Was SLAM JUNK auf Konzerten und Tonträgern zum Besten geben, hält sich in etwa die Waage zwischen kreativ geschmiedeten Originalwerken und Coversongs aus den unterschiedlichsten Einflussrichtungen der Rockmusik.

Eigene Songs komponieren — wie geht das? Die Jungs versetzen sich zunächst in einen Trance-ähnlichen Zustand, um im Dunst der weihrauchgeschwängerten Luft den Melodien und Rhythmen der Rockgeister zu lauschen und daraus ihre Songs ins Diesseits zu holen. Nun ja, vielleicht ungefähr so. In ihren Songs vereinen SLAM JUNK viele Stilrichtungen von Balladen, Punk-Rock und Rock bis hin zu Heavy Metal, hauptsache es rockt und der Text transportiert zumindest einen Hauch von Sinnhaftigkeit.

Um auch die Menschen, die leider nicht das Glück haben SLAM JUNK live zu erleben, in den Genuss dieser exklusiven Hirnfürze kommen zu lassen, scheuen die Jungs keine Mühe und nehmen ihre Eigenkompositionen nach allen Regeln der Tonträgerkunst auf. Insbesondere die Album-Aufnahmen stehen hier auf der Homepage zum anhören, downloaden, abspeichern und weiter verbreiten bereit. Zum Abspeichern einfach mit Rechtsklick auf jeweiligen Song in der unten aufgeführten Playlist und dann auf “Link speichern unter…” gehen. Falls ihr Gefallen daran findet, dürft ihr natürlich gerne dennoch bei einem unserer Konzerte die CD kaufen. Ihr erwerbt damit nicht nur eine überaus formschöne Augenweide für euer Wohnzimmer mit zukünftigem Sammlerwert, sondern helft uns auch die Produktionskosten einigermaßen auszugleichen, die bisher aus eigener Tasche geflossen sind.

Vielen Dank an alle ehrlichen Downloader, die uns trotzdem für die Arbeit entlohnen wollen!  Creative Commons Lizenzvertrag

Diskografie

Channel EightCD-Frontcover vom Album Channel Eight

Das erste und bis jetzt einzige Album bietet eine bunte Ansammlung von Songs quer durch verschiedenste Stilrichtungen, vereint auf einem Tonträger in unerwartet genialer Klangqualität. Diese zehn Songs haben es auf die Scheibe geschafft für maximalen Hörgenuss (in chronologischer Reihenfolge):


    Coversongs

    Damit die Zuhörer auch ohne unsere Songs zu kennen beim Konzert mitgröhlen können, covern wir darüber hinaus Rock-Klassiker, Evergreens und auch brandaktuelle Titel. Frei nach dem Kriterium „es rockt, man kennt’s, es macht Spaß”.

    Facebooktwittergoogle_plusmailby feather

    Kommentare sind geschlossen